Eglantyne Jebb - Ein Leben im Zeichen der Kinder

Die Kinderrechtsorganisation Save the Children Schweiz präsentiert zu ihrem 100-Jahr-Jubiläum ein Kinderbuch mit der Geschichte ihrer Gründerin Eglantyne Jebb.

 

Die Engländerin gilt als Vorreiterin der Kinderrechte. Sie hat im Jahr 1922 in Genf die erste Fassung der Kinderrechte (Déclaration de Genève) geschrieben, die als Basis der heutigen UN-Kinderrechtskonvention gilt.

 

Download
Arbeitsheft zum Buch
Beim Ausdruck: "doppelseitig" und "über kurze Kante spiegeln" auswählen, damit die Reihenfolge der Seiten stimmt.
Arbeitsheft zum Buch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 396.8 KB
Download
Informationen für die Lehrpersonen
Informationen für Lehrpersonen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 178.3 KB